Zentrale Lupusec XT2

eines der modernsten Systeme für Gebäudesicherheit und Smart Home-Steuerung. Mit Ihrem neu entwickelten Prozessorkern verwaltet die neue LUPUSEC - XT2 bis zu 160 Gefahrenmelder in zwei getrennt schaltbaren Alarmkreisen. Jeder Alarmkreis hat zusätzlich 4 getrennt schaltbare Zonen für maximale Flexibiltät. So können auch große Gebäude mit einem einfachen System schnell und kosteneffizient gegen Einbruch, Feuer, Gas und Wasser abgesichert werden.

LUPUSEC-XT2 - Das einfache, sichere IP-Funkalarmsystem

LUPUSEC-XT2 ist das neue Smart-Home Alarmsystem von LUPUS-Electronics

eines der modernsten Systeme für Gebäudesicherheit und Smart Home-Steuerung. Mit Ihrem neu entwickelten Prozessorkern verwaltet die neue LUPUSEC - XT2 bis zu 160 Gefahrenmelder in zwei getrennt schaltbaren Alarmkreisen. Jeder Alarmkreis hat zusätzlich 4 getrennt schaltbare Zonen für maximale Flexibiltät. So können auch große Gebäude mit einem einfachen System schnell und kosteneffizient gegen Einbruch, Feuer, Gas und Wasser abgesichert werden.

Alarmsystem von ueberall steuern

Das LUPUSEC-XT2 Smart-Home Alarmsystem ist schnell einzurichten

einfach zu bedienen und überall jederzeit zugriffsbereit - ganz einfach per Computer, Tablet oder Smartphone, über die revolutionär übersichtliche Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT2. Sie möchten unterwegs den Alarmstatus kontrollieren? Oder Alarmzonen einzeln an- oder ausschalten? Oder einfach nur kontrollieren, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind? Kein Problem, ein Blick auf z.B. Ihr Smartphone genügt und Sie können in Ruhe weiter Ihren Tag genießen. Für das LUPUSEC-XT2 Smart Home Alarmsystem ist eine große Anzahl von Alarmsensoren erhältlich. So können Sie Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Videoüberwachung, Glasbruch-, Rauch- und Feuermelder, Gas- und Wasserdetektoren oder Temperatursensoren mit wenigen Klicks mit Ihrer Alarmanlage verbinden. Alle Sensoren sind durch ein hoch entwickeltes Funksystem mit der Alarmanlage verbunden und alarmieren zuverlässig, sobald sich der Status eines Sensors ändert. Das heißt auch, dass Sie keine Kabel für Strom oder Signale verlegen müssen.

Für umfangreiche Smart-Home Automatisierungsfunktionen sorgt eine flexible
Funktionsbelegung der Melder:

Beispiele:

  • Wenn Sensor X auslöst führe Befehl Y aus.
  • Wird die Haustür geöffnet, schaltet sich automatisch das Licht im Eingangsbereich an und alle Enternainmentgeräte (StandBy) bekommen wieder Strom.
  • Registriert der Bewegungsmelder im Bad nachts Bewegung, geht automatisch das Badlicht an.
  • Wird die Haustür auf- oder zugeschlossen, wird die Alarmanlage automatisch unscharf- oder scharfgeschaltet.
  • Ermöglicht den Anschluß von Fremdsensoren (über unseren Drahtlosen Sensoreingang) mit dynamischen Aktionen

Zur Einrichtung einfach die Zentrale mit Ihrem Router verbinden und die Batterie-betriebenen Sensoren am gewünschten Ort anbringen und mit der Zentrale verbinden. Alarme können per Email, SMS oder mit dem weltweiten Notrufzentralen-Standard CONTACT ID übermittelt werden. Diese Dienste können auch über das integrierte GSM Modul übertragen werden. Haben Sie die entsprechenden Dienste eingerichtet, werden Sie oder Ihre Notrufzentrale bei Alarmauslösung benachrichtigt.* Und natürlich können Sie unsere Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras der LUPUSNET-Serie sowie die Rekorder der LUPUSTEC - LE800er-Serie einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-Alarmanlage integrieren. So können Sie beispielsweise nach einer Alarmierung sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per Videoüberwachung überprüfen.Einfach oder? Und sicher! Garantiert

Totale Kontrolle:

Das Hauptfenster der LUPUSEC XT2 bietet Ihnen alle wichtigen Informationen über den Status Ihrer Alarmanlage. Hier sehen Sie auf einen Blick, ob z.B. ein Fenster noch offen steht, ein Alarm ausgelöst wurde, eine Batterie zur Neige geht oder ein aktuelles Live-Bild Ihrer LUPUSNET HD Kamera oder Ihres LUPUSTEC - Rekorders (nicht im Lieferumfang).

lupusec smart home funktionen
Das Hauptmenu: Alles im Blick


 

All in ONE: Mit LUPUS-Electronics integrieren Sie Gefahrenmeldung,

Videoüberwachung und Smart-Home in einem System.

Kennen Sie das? Sie suchen nach einer bestimmten App auf Ihrem Smartphone. Oder Sie müssen wegen einem Arbeitsgang mehrere Apps oder Browserfenster öffnen, die jedoch leider alle nicht miteinander kommunizieren? Gerade bei Alarm-, Video- und Smart Home-Lösungen kann die App-Anbindung besonders wertvoll sein. Immerhin trägt man seine Haussicherheit in der Hosentasche und kann im Alarmfalle sofort reagieren. Aber wenn man sich vorher erst durch sieben Apps zappen muss, geht der Sinn und Zweck der Anwendung schnell verloren, insbesondere wenn es schnell gehen muss. Warum also nicht alles gebündelt in einer zuverlässigen Lösung, auf einen Blick und Klick?


 

lupusec android app
Zugriff vi

Technische Daten:

Maße 180 x 155 x 43mm
Gewicht 0,81 kg
Max. Anzahl Sensoren 160 (2 Areas mit je 80 Sensoren und 3 Home-Modi), 70 ZigBee Sensoren
Max. Anzahl Geräte 6 (Funkrelais, Repeater)
Max. Anzahl PIR Netzwerkkameras 6
Max. Anzahl Analog / Digitalkameras 4 (zB. LUPUSNET HD Serie oder LUPUSTEC - Rekorder)
Sabotageüberwachung Ja, Öffnungskontakt
Sabotageanzeige der Sensoren in der Zentrale Ja
Statusanzeige Ja
Batterieanzeige der Sensoren Ja
UPnP Unterstützung Ja, öffnet automatisch die Ports im Router
Interne Speicherung der Bilder Ja, speichert pro Alarm 3 Bilder einer PIR Netzwerkkamera
FTP / E-Mailbildversand Ja
Alarmierungsmöglichkeiten Contact-ID via GPRS, TCP/IP, E-Mail, Telefonanruf oder SMS
Zugriff via Webbrowser, iPhone-App, iPad, Android APP
Funkfrequenz 868,6625 MHz (Dual Way) und 2.4GHz (Dual Way)
Funkleistung max. 10mW
Sendereichweite Ca. 30 bis 100 Meter, Erweiterbar via Repeater
Modulation FM
Befestigungsmöglichkeiten Wand, Tisch
Spannungsversorgung 1600 mAh Ni-mh wiederaufladbarer Notstromakku, 12V DC
Arbeitstemperaturen -10 bis +45°C
Max. Luftfeuchtigkeit bis 90% (nicht kondensierend)
Zertifizierung CE, FCC, RoHs
Funktionen Scharf-, Unscharf schalten, 2 Areas, Home-Modus 1+2+3, Stiller Alarm, Feuer, Medizinischer Alarm, Check Panel Status, Alarmsignalisierung
Erhältliche Zusatzkomponenten: Fenster-/Türkontakt, Rauchmelder, Bewegungsmelder, Wassermelder, CO-Melder, Außensirene, Innensirene, Fernbedienung, Funkrelais, Glasbruchsensor, Hitzemelder, Medizinischer Alarmmelder, Panic Button, PIR-Netzwerkkamera, Funksteckdose, Repeater, Temperatursensor, Stromverbrauchanzeiger, Keypad (weitere folgen)
Sprachen (Webserver + Android APP) Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Interne Sirene Ja (jedoch nicht im Notstrombetrieb verfügbar)
Fernzugriff via PC, MacOS, iOS (iPhone), Android
SIM-Kartenformat Mini-SIM
 
Richtlinienkonform mit EN 300220-1&2/EN 300328/EN 301489-1&3&17/EN 60950-1/EN 62311

Lieferumfang:

LUPUSEC XT2 Zentrale Wandhalterung
Schrauben und Dübel Handbuch
Windows Setup-CD